Anrufen.

Schreiben.

Kommen und Kaffee trinken.

ZAL / Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung

Meetingraum "Odeon"

Das ZAL – Hamburgs Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung bildet die Schnittstelle „zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und der Stadt Hamburg mit dem Ziel den weltweit drittgrößten Standort der zivilen Luftfahrt in Hamburg zu sichern und kontinuierlich auszubauen.“ Für das Vorantreiben der Integration und Industrialisierung von zukunftsweisenden Entscheidungen in der zivilen Luftfahrt braucht es kreative Ideen, um innovative Lösungsansätze und Problemlösungen zu entwickeln. Nach dem Drei Komponenten Modell ist Kreativität ein Konstrukt aus kreativen Fähigkeiten, Wissen und Motivation. Um motiviert die Zukunft zu gestalten braucht es Räume, die anregend wirken. 

Dieser dritte von uns für das ZAL gestaltete und produzierte Raum ist gleichfalls für alle Nutzer, Besucher und Mieter des ZAL zugänglich und trägt wie immer eine der Grundideen des Zentrums in seiner DNA: Der Ort als Schnittstelle.

Auf einer Grundfläche von nur 50 Quadratmetern haben wie es geschafft durch die optimale Einzirklung einer Sitzstufenlandschaft Platz für 28 Teilnehmer zu erschaffen. Durch Aufnahme und Wiederholung der Grundstruktur der Sitzlandschaft im Bereich der Decke, wurde der Raum so zusätzlich aufgewertet.