ZAL / Zentrum für angewandte

Luftfahrtforschung

Kreativraum "Greenhouse"

Das ZAL – Hamburgs Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung bildet die Schnittstelle „zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und der Stadt Hamburg mit dem Ziel den weltweit drittgrößten Standort der zivilen Luftfahrt in Hamburg zu sichern und kontinuierlich auszubauen.“ Für das Vorantreiben der Integration und Industrialisierung von zukunftsweisenden Entscheidungen in der zivilen Luftfahrt braucht es kreative Ideen, um innovative Lösungsansätze und Problemlösungen zu entwickeln. Nach dem Drei Komponenten Modell ist Kreativität ein Konstrukt aus kreativen Fähigkeiten, Wissen und Motivation. Um motiviert die Zukunft zu gestalten braucht es Räume, die anregend wirken.  

Im Zentrum des Raumes: ein Konferenztisch auf einem Grasteppich mit einer Tischplatte aus dreihundert Jahre alter Eiche. Die Rückwand ist mit echten, konservierten Moosen, Farnen, Gräsern bewachsen. Die Pflanzenwand optimiert die Raumakustik – umgeben von Libellen, gedruckt auf Seekieferplatten. Für die konkrete Anwendung zeitgenössischer kreativer Strategien gibt es eine Vielzahl von Werkzeugen, die sich elegant in die stilvolle Austattung einfügen. 

Einander zugewandt. Versunken im inspirierendem Grün der Natur. Denken für die Zukunft der Luftfahrt.

Anrufen.

Schreiben.

Kommen und Kaffee trinken.